Verfasst von: dora | August 18, 2010

Buchkritik oder so: Jared Diamond – Arm und Reich

Dieses Buch ist Teil meines neuen „Bücherregals“
Sieh dich dort doch mal ein wenig um!

Die Schicksale menschlicher Gesellschaften ist der Untertitel des Buches. Die Schicksale nicht nur irgendwelcher Gesellschaften zu irgendwelchen Zeiten, nein die Menschheitsgeschichte auf allen Kontinenten innerhalb der letzten 13000 Jahre. Das ist der Inhalt dieses knapp 600-seitigen Buches. Auch wenn das irrsinnig erscheint, dieses Buch war eines der lehrreichsten und besten Bücher die ich jemals gelesen habe. Nie habe ich in einem Buch so viel aus den verschiedensten Wissenschaften gelernt und nie so viel neues über fremde Kulturen erfahren.

„In seinem bahnbrechenden Buch weist der amerikanische Biologe Jared Diamond nach, daß nicht konstitutionelle Unterschiede der Menschen, sondern die klimatischen und geographischen Besonderheiten der verschiedenen Erdteile die Ursache für die Verteilung von Armut und Reichtum sind. Er widerlegt damit stichhaltig alle Theorien, denen die Frage nach Rasse zugrundeliegt.“
Amazon.de

Für eine ausführlichere Kritik wende ich mich an Ludmila Carone von den Scienceblogs und sage Dankeschön!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: