Verfasst von: dora | März 15, 2009

Die Lust am Leben!

Bewusst ist der Titel dieses Artikels stark am letzten orientiert. Im Kontrast zu diesem ja doch recht trüben und alltagsfernen Weltbild möchte ich heute mit Hilfe von aussen ein wenig zum deutlichen „Ja!“ am Leben aufrufen.

Man kann von Richard Dawkins heute denken was man will. Seine Religionskritik ist definitiv einseitig und teilweise an den Haaren herbeigezogen. Jedoch ist Dawkins heute anders als noch vor bis vor ein paar Jahren unglaublich stark von den Medien beeinflusst, die ihm erst zu seiner jetzigen Präsenz verholfen haben.
Hingegen damals, im Jahre 1991 unserer Zeit, gab es wie bis heute auch eine Weihnachtsvorlesung für Kinder an der Royal Institution of Great Britain, die in diesem Jahr ebenjener Richard Dawkins als vergleichsweise blutjunger Professor halten durfte.
Diese fünfstündige Serie an Vorlesungen ist wie schon erwähnt an Kinder gerichtet. Jedoch hat das nur den Vorteil, dass man sich einfach mal zurücklehnen kann und zuschaut, ohne jetzt lange Formeln oder tiefes Wissen aufnehmen müsste (als ob ich da was dagegen hätte…).

Das lange nicht jeder sich die Zeit nehmen will, sich alle fünf Stunden anzuschauen ist klar, aber zumindest den allerersten Teil „Waking Up in the Universe“ möchte ich gerne jedem einzelnen Menschen zeigen.
Dawkins findet dort Worte, die ich nie so über die Zunge bekommen würde (und das nicht aufgrund meines mangelhaften Englisch), und die so schön gewaltig für das Leben und dessen Erhaltung sprechen.

Das einzige was man notgedrungen ignorieren muss, ist das schreiende Baby im Publikum(, dass tatsächlich einen Sinn hat.) und der Kleidungsstil der ganzen Leute.
Schön zu sehen ist auch, wie langsam und langweilig eine Standard-Präsentation von 1990 einem heute vorkommt.

Mir bleibt da nicht mehr zu sagen als: „We are the lucky ones!“

Part I (Waking Up in the Universe)

Part II (Designed and Designoid Objects)

(Diese beiden Episoden sind die sehenswertesten. Der Rest ist für naturwissenschaftlich Interessierte fast gleichinteressant, aber sollte den anderweitig Orientierten nicht so gefallen. Diese beiden sowie die drei restlichen Folgen sind in einer Playlist auf youtube zusammengefasst. Man klicke dazu auf Part I und sehe an den rechten Rand)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: